Historie2018-09-05T17:05:12+00:00

Behncke

immer eine Idee voraus

BEHNCKE GmbH: Über 70 Jahre „Immer eine Idee voraus“

Traditionell fortschrittlich: Die BEHNCKE GmbH ist seit ihrer Gründung im Jahr 1946 schon immer Antriebsmotor für das konsequente Voranbringen neuer Entwicklungen gewesen. Bis heute ist der Betrieb im Familienbesitz und die dritte Generation in der Geschäftsführung führt das Erbe des Firmengründers Hans-Jürgen Behncke, konsequent fort.

Der Anspruch, „Immer eine Idee voraus“ zu sein, ist für die BEHNCKE GmbH viel mehr als „nur“ ein Slogan. Er zeigt vielmehr das Erfolgsrezept für den jahrzehntelangen Erfolg im In- und Ausland. Hier zeigen wir in Schlaglichtern die Geschichte der Firma BEHNCKE GmbH.

Behncke in Zahlen

  • über siebzig Jahre auf dem Markt
  • bis heute in Familienbesitz
  • hauseigene Produktentwicklung
  • zahlreiche Patente

1946

gründete Hans-Jürgen Behncke die Firma BEHNCKE Elektro-Stahlbau in Putzbrunn. Der Großvater der aktuellen BEHNCKE-Geschäftsführerinnen produziert damals vor allem Dinge des täglichen Bedarfs wie Töpfe und Ölbrenner. Er war aber auch ein legendärer Produktentwickler, der in seiner Lagerhalle so manche seiner Ideen Realität werden ließ – von der Studie bis zur Serienreife. Bis heute unvergessen ist die Entwicklung eines amphibienfähigen Campinganhängers. Der Erfindungsreichtum des Firmengründers und seine Wertschätzung für Handwerksarbeit mit höchsten Qualitätsstandards sind Werte, an denen sich die Firma BEHNCKE auch über 70 Jahre später noch gern orientiert.

1970

gründet Hans-Jürgens Sohn Michael die Firma BEHNCKE Energiespartechnik. Seit dem ersten Jahr verkaufte die Firma energiesparende Wasser- und Wärmetechnik – bestens für den energieeffizienten Betrieb von Schwimmbädern geeignet. Heute noch besitzen einige der damals angemeldeten Patente ihre Gültigkeit. Und auch bis heute profitiert die Firma BEHNCKE von jahrzehntelanger Erfahrung in der Herstellung energieeffizienter Produkte. Ab 1978 konnten in der neu gegründeten BEHNCKE Schwimmbad- und Wärmetechnik beide Felder kombiniert werden.

1993

beginnt die Firma BEHNCKE ihren zweiten Standort in Bühne (Sachsen-Anhalt) auf- und auszubauen. Eine ehemalige LPG wird zum Produktions- und Logistikzentrum für GfK-Filtertechnik. Jeder einzelne Filter vom kleinen Allrounder bis zur maßgeschneiderten sehr großen Lösung geht durch die Hände der BEHNCKE-Kollegen vor Ort.

2002

übernimmt mit Stephanie Behncke die dritte Generation BEHNCKE die Unternehmensführung. Fünf Jahre später hat die Firma BEHNCKE ein neues Firmen- und Verwaltungsgebäude bezogen und aus der ältesten Tochter von Michael Behncke ist Frau Behncke-Weber geworden. Zusammen mit ihrer Schwester Caroline Behncke-Wild und Ehemann Markus Weber lenken sie die Geschicke des Unternehmens BEHNCKE bis heute.

2018

wird BEHNCKE mit dem renommierten German Innovation Award in der Kategorie „Excellence in Business to Business“ ausgezeichnet. Die Juroren des Preises zeichneten die BEHNCKE GmbH für die besondere Gestaltung des Oberflächenabsaugers B 600 EVO aus – die vordere Serviceklappe, die die Aussparung für die Reinigungsöffnung bei der Poolumrandung überflüssig macht, hat das hochkarätig besetzte Gremium überzeugt. Wer wie die BEHNCKE GmbH seit Jahrzehnten führend auf dem Gebiet der Schwimmbadtechnik bleiben will, muss ständig treibende Kraft bei der Weiterentwicklung des eigenen Geschäftsfeldes sein. Oder wie wir sagen: „Immer eine Idee voraus“

Sie benötigen Hilfe?

Sie benötigen Hilfe oder möchten mehr Infos zu BEHNCKE-Produkten? Schreiben Sie uns eine Mail an info@behncke.com

Informationen

Sie sind Schwimmbad-Spezialist, Planer oder Architekt? Hier geht es zu unserem Profi-Downloadbereich.

Der Ansprechpartner für Schwimmbadprofis

Sie sind gewerblich im Schwimmbadsektor tätig? Finden Sie hier Ihren passenden Ansprechpartner im BEHNCKE-Vertrieb. Wir helfen gerne!