Aktuelles/lesen/

01.12.2013 - BEHNCKE GmbH hilft - Spende statt Weihnachtsgeschenke

Liebe Kunden,

in diesem Jahr hat sich BEHNCKE etwas ganz besonderes einfallen lassen. Statt der üblichen kleinen Geschenke zu Weihnachten unterstützen wir das Clemens-Maria-Kinderheim in Putzbrunn mit einer Firmenspende.

BEHNCKE rettet das in die Jahre gekommene Hallenschwimmbad des Kinderheims und sorgt auch zukünftig für die weitere Unterhaltung des Bades.

Damit helfen wir, aber auch Sie, den Kindern weiterhin die Freude und den Spaß am Schwimmen und Baden zu erleben!

Markus Weber und Stephanie Behncke-Weber, Geschäftsführer der BEHNCKE GmbH, übergaben den symbolischen Gutschein zur Hallenbad-Sanierung an Frau Sabine Kotrel-Vogel, der Heimleiterin des Clemens-Maria-Kinderheims in Putzbrunn.

Die Einrichtung verfügt über eine 90-jährigen Tradition. Aus dem Durchgangs-, Beobachtungs- und Auffangheim für gefährdete Kinder hat sich eine moderne heilpädagogische Einrichtung mit differenzierten Betreuungsformen für über 150 Kinder entwickelt. Das Clemens-Maria-Kinderheim in Putzbrunn gehört zur Katholischen Jugendfürsorge der Erzdiözese München und Freising e.V. (KJF).

„Ich bin sicher, dass wir auch im Sinne unserer Kunden und Geschäftspartner handeln, wenn wir auf Weihnachtsgeschenke verzichten und stattdessen die Arbeit des Kinderheims mit einer Spende unterstützen.“, sagte Markus Weber.