Aktuelles/lesen/

01.07.2015 - BEHNCKE erhält erstmals erweitertes Umwelt-Zertifikat

Unser Engagement für eine bessere Zukunft!

Zum ersten Mal wurde die BEHNCKE GmbH von "Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH" mit dem erweiterten Umwelt-Zertifikat für das Jahr 2014 ausgezeichnet!

Der Grüne Punkt stellt jährlich ein individuelles Klimazertifikat über die anteilig eingesparten Treibhausgase aus. Seit Juli 2013 gibt es zusätzlich noch ein erweitertes Umweltzertifikat, das weitere Wirkungskategorien ausweist.

Dieses erweiterte Umweltzertifikat berücksichtigt neben der Einsparung von CO2-Äquivalenten durch die Verwertung von Verpackungen auch die Einsparungen an Primärenergie, Rohöl-, Phosphat- und Schwefeldioxid-Äquivalenten. Damit weist das neue Zertifikat erstmals auch die Faktoren aus, die wesentlich zur Versauerung von Luft und Böden sowie zur Überdüngung von Gewässern beitragen.

Die Umweltbilanz berücksichtigt den Weg einer Verpackung von der Sammlung bis zum Recyclingprodukt und betrachtet die ökologischen Konsequenzen. Sie wird in Anlehnung an wissenschaftlich anerkannte und standardisierte Methoden nach DIN EN ISO 14040 und 14044 erstellt. Das ifeu-Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH prüft die Gesamtumweltbilanz jährlich und stellt ein Gutachten aus.

Das Klima-Zertifikat bescheinigt BEHNCKE z.B. eine Reduzierung der Treibhausgase in Form von 3.359 Kilogramm CO2-Äquivalenten. Dies entspricht in etwa dem jährlichen CO2- Ausstoß der durch den durchschnittlichen Stromverbrauch von 671 Tagen eines Zwei-Personen-Haushaltes verursacht wird.

Somit hat die BEHNCKE GmbH erneut Ihr umweltorientiertes und verantwortungsvolles Handeln im Sinne der ökologischen Nachhaltigkeit unter Beweis gestellt.

Hier finden Sie das vollständige BEHNCKE Umwelt-Zertifikat 2014 im PDF-Format:
BEHNCKE Umwelt-Zertifikat 2014